"HERZ IM STRESS"

Aktualisiert: 10. März 2019


#Stress #Herz #Freude #BodyMindandSoul #Meditation #Ernährung #Transformation #Symptome #Traumata #Beliefe



Broken-Heart-Syndrom: Herz im Stress


Es äußert sich wie ein Herzinfarkt, ist aber keiner. Das Borken-Heart-Syndrom zeigt uns, wie intensiv sich Trauer und/oder Freude auf den Körper auswirken können. "Kaum ein anderes akutes Krankheitsbild zeigt so deutlich, wie eng Psyche und dem Körper verbunden ist".


Fühlen Sie ihn ab und an auch, den Schmerz in Ihrer Herzgegend?

Gerade in der Lebensmitte macht sich bei vielen Menschen das HERZ bemerkbar, es wird im Fachjargon auch “Broken-Heart-Syndrom“ genannt.

Oftmals sind es die Frauen unter uns die davon betroffen sind, jedoch schliesst es die Männer keinesfalls aus!



Die Ursache dieser Symptome ist hinter enormen Stress zu finden - leben Sie konstant am Anschlag Ihrer Kräfte, schädigt dies Ihren Körper auf den unterschiedlichsten Ebenen.

Konstant meint nicht nur periodisch da gerade wieder einmal eine Welle von kurzfristigen Terminarbeiten erfüllt werden muss - und die Zeit dafür so ganz und gar nicht genügt, konstant meint auch darüber hinaus - aus der Kindheit mitgeschleppt ins Hier und Jetzt.

Erlebten Sie Ereignisse die Sie bis in Ihren tiefsten Kern verletzten oder inert belasten, mussten Sie gar Erfahrungen mit Traumata, Verlust oder Biographiestress machen, so wird Ihr Körper von den Stresshormonen Cortisol und Adrenalin, bis in die letzte Faser umspült. Und dies anhaltend!



Hat Ihr Körper kaum noch Erholungsphasen, so leben Sie mit erhöhtem Puls und Blutdruck im Alltag.

Geschieht dies permanent, das Sie aus dem Flucht - Kampf Modus agieren, so schädigt dies Ihre Zellen. Die Beschwerden flüstern Ihnen anfangs zu, es ziept mal hier und dort - wir legen es wieder weg aus unseren Gedanken, da wir gerade mit etwas abgelenkt werden und zu sehr beschäftigt sind, um uns jetzt auf unseren Körper zu konzentrieren - er wird wieder einmal in die Warteschleife gestellt - da “Wichtigeres“ ansteht.



Jedoch, wenn wir auf anhaltende Signale es vermeiden in Resonanz zu gehen, kann aus dem ziehen im Rücken beispielsweise eine Migräne werden, akute Schlafstörungen zeigen sich an, der Magen-Darm Trakt kommt in Disbalance...

Am Ende der aufgefädelten Kette meldet sich dann doch und endlich Ihr Herz zu Wort.

Ein ständiger unregelmässiger Herzschlag der das Herz auch mal ins stolpern bringt, ebenso eine flache Atmung - ist auf Dauer für Organe, Arterien, Gewebe und Ihrer Seele sehr ungesund. Dieser gefährliche Hormoncocktail supported nichts und niemanden dauerhaft, er verkürzt nur Ihr herrliches Leben.






Hier braucht es eine gut strukturierte Umstellung gepaart mit Disziplin.

Das heisst: Regelmässige Entspannung wie Meditation und/oder Yoga, eine frische saisonale Ernährung, gesunde Omega 3-6-9 Öle, Zuckervermeidung wo es nur geht, gesunde Beziehungen, Bewegung an der frischen Luft, wohlwollende Menschen in Ihrem Umfeld, das loslassen und transformieren von Beliefs - bestenfalls mit einem Coach, ausreichend Schlaf, Freude bei Ihrem täglichen Tun…

#Adrenalin #Cortisol #Lebensmitte #MännerundFrauen #Herzschmerz #Beliefchange #BrokenHeartSyndrom #Lebensenergie



Quellennachweis Photo_Stephen Leonardi, Radpixel - Unsplash

© 2018 Monika Ensenberger    Impressum&Datenschutz   Referenzen   Blog   AGB