Heilkraut & Gemüsepflanze Staudensellerie

#Flavonoid #Gehirn #Leber #Stoffwechsel #Superfood #entzündungshemmend



Der Staudensellerie kann sich durchaus sehen lassen, hier ein kurzer tabellarischer Überblick - je 1oo Gramm gerechnet.


Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent _ 200 μg

Vitamin E - Alpha-Tocopherol _ 200 μg

Vitamin B1 - Thiamin _ 30 μg

Vitamin B2 - Riboflavin _ 40 μg

Vitamin B3 - Niacin _ 300 μg

Vitamin B5 - Pantothensäure _ 150 μg

Vitamin B6 - Pyridoxin _ 120 μg

Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H) _ 0,1 μg

Vitamin B9 - gesamte Polsäure _ 10 μg

Vitamin C - Ascorbinsäure _ 7.000,000000 μg


Natrium _ 96 mg

Kalium_ 291 mg

Calcium_ 50 mg

Magnesium _ 27 mg

Phosphor _ 40 mg

Schwefel _ 50 mg

Chlorid _ 100 mg


Ein im Sellerie vorkommendes Flavonoid “Apigenin“, hat die Eigenschaft hormonabhängige Brustkrebstumore zu verlangsamen und zu verkleinern - so laut Dr. Johannes G. Mayer Leiter der Forschungsgruppe Klostermedizin an der Universität Würzburg. Apigenin besitzt zusätzlich die Fähigkeit neue Nervenverbindungen zu knüpfen - welche das Gehirn stärken und die Demenz mindern.

Der zweite wichtige Sellerie-Flavonoid “Luteolin“ bewährt sich laut Asian pacific Journal of Cancer Prävention bei der Behandlung von Dickdarmkrebs.


Im Staudensellerie ist ein blutdrucksenkender Wirkstoff enthalten, die Arterienwände werden durch das Öl entspannter - folglich senkt sich der Druck in den Gefässen.

Nachhaltig wirkt dies auch auf das Lymphsystem, Leber, Galle, Nieren und Blase arbeiten so auf Hochtouren, transportieren Umweltgifte und schädliche Bakterien beschleunigt aus dem Körper. Der Stoffwechsel wird angeregt über seine essentiellen Mineralien und hilft so beim Abnehmen.


Zu achtzig Prozent hat unser Immunsystem sein zuHause im Darm, von dort aus regelt die Darmflora mithilfe der Ballaststoffe die Verdauung. Gerbstoffe und das natürliche Ethanol stärken und schützen so die Magenschleimhaut.


Über ein dutzend sekundäre Pflanzenstoffe wirken besonders stark entzündungshemmend, diese hungern Pilzkeime, Schimmelpilze, Viren und schädliche Bakterien aus, mithilfe der Leber und des Verdauungstraktes werden ihre Toxine und Zellreste ausgeschwemmt. Parallel dazu sorgen die Selleriestangen dafür, dass es nützlichen Bakterien gut geht.


Nur eine geringe Menge von täglich zwei Stangen wirken sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus, sie halten diesen konstant und beugen so Heisshungerattacken vor.


Selbst für Haare, Haut und Augen ist hervorragend über die B-Vitamine, Kalium, Zink und Eisen gesorgt.

Laut Anthony William, gehört das Superfood zu den grössten Heilelixieren aller Zeiten.

Um möglichst zeitnah einen Heilungsprozess einzuläuten, sollten Sie das Superfood entsaften, möglichst morgens nüchtern trinken, dies unterstützt die Magensäure enorm.



#Staudensellerie #Darmflora #AnthonyWilliam #greenNutrition #Gemüse #Heilpflanze




Buchempfehlung - Anthony William Medical Food

Quellennachweis Inhaltsstoffe - www.vitamine.com

© 2018 Monika Ensenberger    Impressum&Datenschutz   Referenzen   Blog   AGB